Lebendiges Netzwerk.
Austausch und Learning.

Nationale und internationale Veranstaltungen

From a network to a learning community: Tauschen Sie sich aus. National und international. Seien Sie unser Gast und nehmen Sie an unseren nationalen und internationalen Veranstaltungen teil.

Alle Termine für 2021 finden Sie in der Übersicht. Rückblicke auf vergangene Veranstaltungen finden Sie hier.

11. März bis 20. April 2021 / online

Die aktuelle Lage hat uns weiterhin fest im Griff, daher ist das Angebot von FBN momentan wichtiger den je: Wir wollen Euch einen sicheren Raum bieten, um voneinander zu lernen, Euch auszutauschen und Euch gegenseitig zu inspirieren.

Unsere Stammtische können hoffentlich bald wieder als Präsenz-Events stattfinden und darauf blicken wir schon voller Vorfreude! Um die Zeit bis dahin zu verkürzen, haben wir gemeinsam mit den Stammtisch-Organisatoren in den nächsten Wochen einige Online-Events über Zoom geplant. Die Stammtische stehen dabei jeweils unter einem bestimmten Thema, zu dem der Organisator seine eigenen Erfahrungen mit Euch teilt, um dann in den Austausch mit Euch zu gehen.

Wir möchten Euch damit in der Zeit des Distant Socializing die Möglichkeit zum Dialog zu aktuellen Themen geben, die viele von Euch beschäftigen. Die Teilnehmerzahl bei den einzelnen Stammtischen ist auf 15 Personen begrenzt, damit sich alle gleichermaßen an den Gesprächen und Diskussionen beteiligen können. Die Bestätigung erfolgt nach dem Prinzip „first come – first serve".

 

11. März 2021 um 18:00 Uhr
Working Mum/Working Dad in Zeiten von Corona
Wie meistert man momentan den Spagat zwischen Familie und Arbeit?

mit Eva Albert

25. März 2021 um 17:00 Uhr
Unternehmensnachfolge
Welche Herausforderungen ergeben sich durch die aktuellen Einschränkungen in der Vorbereitung auf die Nachfolge im Familienunternehmen?
mit Clara Sasse

6. April 2021 um 19:30 Uhr
Hobbypflege in Zeiten von Corona
– Wie kann ich in der jetzigen Krisensituation meinen Hobbies nachgehen?

mit Eva Blank

20. April 2021 um 17:30 Uhr
Mobilität & aktuelle Trends der Automobilindustrie
– Welche Tendenzen lassen sich für die Zukunft erkennen und wie bewegt Ihr Euch derzeit fort?

mit Vicky Vollmann

30. März 2021 / online

Es sind herausfordernde Zeiten, in denen sich manches schneller ändert, als wir es uns bis dato vorstellen konnten. Ideen werden entwickelt und umgesetzt. Neue Unternehmen werden gegründet, Unternehmer „geboren“.

Hilft mir meine Familie, wenn ich ein Start-up gründen will? Bekomme ich finanzielle Unterstützung? Inhaltlichen Support oder moralische Unterstützung? Kann ich auf das familiäre Netzwerk vertrauen? Und ist das alles überhaupt hilfreich? Oder sollte ich es nicht vielmehr alleine probieren, so wie tausende Andere auch, die kein Familienunternehmen im Rücken haben? Und was, wenn es schiefgeht? Insbesondere, wenn auch das Geld meiner Familie im Start-up steckt?

Nur wer relevante Fragen stellt, bekommt auch kluge Antworten. Bei unserem Round Table Start-up mit oder ohne Familienanschluss: Hilft das Familienunternehmen bei der Gründung? am 30. März 2021 von 17:00 bis 18:30 Uhr fragt Sabine Rau Jannis Choulidis und Andreas Fischer, die beide aus einer Unternehmerfamilie stammen und mehrfach gegründet haben. Heute sitzen sie als Kapitalgeber auf der anderen Seite des Tisches. Wir freuen uns auf eine anregende und angeregte Diskussion!

Zur Online-Anmeldung

27. April 2021 / online

Die Gründe, aus denen Unternehmerfamilien über die Einrichtung eines Family Offices nachdenken, können sehr unterschiedlich sein: Sei es mangelndes Vertrauen in die bisherige Vermögensverwaltung durch die Hausbank, durch den Verkauf des Unternehmens frei gewordenes oder über Generationen außerhalb des Unternehmens erwirtschaftetes diverses Vermögen, dessen Verwaltung zu aufwändig oder komplex geworden ist oder der Wunsch nach einer ganz persönlich auf die Bedürfnisse der Familie zugeschnittenen Betreuung.

Auch wenn die Ausgangssituation also sehr verschieden sein kann, stehen Inhaberfamilien rund um die Gründung und Gestaltung eines Single Family Offices vor vergleichbaren Fragen:

  • Unter welchen Voraussetzungen macht der Aufbau eines (Single) Family Offices Sinn?
  • Welchen Umfang soll das Family Office haben und welchen Zweck verfolgt die Familie?
  • Welche Dienstleistungen sollen für wen angeboten werden?
  • Welche Strategie sollte das Family Office verfolgen und welche Prozesse müssen installiert werden, um diese Strategie umzusetzen?
  • Und nicht zuletzt: Was kostet alles und wer soll es bezahlen?

Diese und weitere Fragen wollen wir in unserem Online-Round-Table Das Single Family Office: Wann ist es sinnvoll und wie baue ich es auf? am 27. April 2021 von 17.00 bis 18.30 Uhr mit Ihnen und unseren Gästen diskutieren:

Der Family Officer: Thorsten Gohlke ist Head of Special Projects bei der Minstar GmbH, dem Single Family Office von Dr. Klaus Hommels. Er begann seine Karriere als Consultant bei PwC und war anschließend sechs Jahre lang als CEO des Family Offices für das Beteiligungsportfolio von Prof. Roland Berger verantwortlich. 2009 gründete er GFEP Family Equity, ein spezialisiertes Investment Office, dessen Managing Partner er bis 2020 war.

Der Wissenschafts-Experte: Dr. Christian-Titus Klaiber ist Institutsmanager und Dozent für Family Offices am Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen der Zeppelin Universität. Zuvor war er verantwortlich für weltweite Weiterbildungs- und Qualifizierungsprogramme, sowie Experte für Familienunternehmen und Family Offices bei der KPMG AG. Außerdem war er in Mexiko Geschäftsführer eines deutschen Familienunternehmens.

Der Unternehmer (Prinzipal): Rafael Kisslinger da Silva ist Mitglied der dritten Generation der Grupo Condor in Brasilien und zuständig für das Family Office der Familie – insbesondere für die Investitionen im Immobilienbereich sowie Investitionen außerhalb Brasiliens. Nach seinem Studium in den USA hat er mehrere Jahre für Immobilienentwickler in Brasilien, London und Frankfurt gearbeitet, bevor er die Leitung des Family Offices seiner Familie übernahm.

Das Gespräch wird moderiert von Prof. Dr. Sabine Rau, Academic Advisor bei FBN Deutschland e.V. und eine der international führenden Wissenschaftlerinnen im Bereich Familienunternehmen.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sein wollen!

Zur Online-Anmeldung

19. Mai 2021 / online

Die immer offensichtlicher werdenden Auswirkungen des Klimawandels und die Zunahme sozialer Ungleichheit zeigen, wie wichtig eine nachhaltigere Ausrichtung unserer Wirtschaft ist. Impact Investing hat sich in den letzten Jahren als wirkungsvoller Hebel etabliert, um die sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit anzugehen.

Als junge UnternehmerInnen der nächsten Generation seid Ihr in der Position Euer Vermögen aktiv zur Lösung globaler Probleme einzusetzen und trotzdem eine angemessene Rendite zu erwirtschaften.

Vor den ersten Schritten im Impact Investing fragt ihr euch vielleicht:

  • Welche Kriterien müssen für ein sinnvolles Investment beachtet werden?
  • Wie kann ich mich mit meinem Unternehmen und meinem Vermögen möglichst nachhaltig einbringen?
  • Wie und wo fange ich an?

Dazu wollen wir mit Euch und unseren Gästen diskutieren und laden herzlich ein zu unserem Online Round Table Impact Investment: Wie investiere ich – sozial oder ökologisch – möglichst wirkungsvoll? am 19. Mai 2021 von 17.00 bis 18.30 Uhr.


Für spannende Einblicke sorgen unsere Gäste:

  • Julie Engelhorn, CEO der Pollex GmbH, Expertin im Impact Investment mit einer besonderen Leidenschaft für Direktgeschäfte in Afrika sowie
  • Patrick Knodel, Geschäftsführender Gesellschafter der PANDION INNOVATION for IMPACT GmbH und stets auf der „Suche nach skalierbaren Lösungen & kritischen Geistern, um die Welt besser & dauerhaft bewohnbar zu machen“

Die Online-Gesprächsrunde wird von unserem Vorstands-Mitglied Adrian Fuchs moderiert, der seit Jahren in der Impact Szene unterwegs ist (u.a. Bertelsmann Stiftung und FASE) und seit letztem Jahr Beiratsmitglied bei der Franz Haniel & Cie. GmbH ist. Freut Euch auf spannende Insights und bringt Eure Fragen mit – es wird ausreichend Zeit zum Austausch geben!

Zur Anmeldung

18. Juni 2021 in Aachen

Unter dem Motto "Dedicated to the beautiful: Products. People. Planet" sind wir zu Gast bei BABOR in Aachen. Mit seiner über 60-jährigen Unternehmensgeschichte ist BABOR eine international führende Marke der professionellen Kosmetik und bis heute ein Familienunternehmen, das mittlerweile in dritter Generation geführt wird.

Weitere Infos zum Programm dieses Family Visits und der Möglichkeit zur Anmeldung veröffentlichen wir in den nächsten Wochen.

13. bis 16. Oktober 2021 in Budapest

Der Global Summit ist jedes Jahr eine tolle Möglichkeit, um FBN-Mitglieder aus allen Teilen der Welt zu treffen. Wir hoffen sehr, dass wir Sie im Oktober zum Summit nach Budapest einladen können und informieren Sie, sobald Details feststehen.

18. November 2021 in Bergisch Gladbach

Nachdem das Unternehmer-Erfolgsforum 2020 leider nicht stattfinden konnte, hoffen wir sehr auf ein Wiedersehen in Bergisch Gladbach am 18. November 2021. FBN wird auch in diesem Jahr wieder Mitveranstalter sein.

Alle Informationen zur Möglichkeit der Vorreservierung finden Sie auf der Homepage der INTES Akademie für Familienunternehmen.

30. November 2021 in München

Der neue Termin für unseren Besuch in der Münchner BMW-Welt steht nun fest. Am 30. November 2021 sind wir zu Gast bei Susanne Klatten und Stefan Quandt. Weitere Infos zum Programm veröffentlichen wir hier in den nächsten Monaten.